forgotten tales

Die Schule Andrina ist in zwei Teil aufgeteilt. Ein Teil unterichtet die Vampire, der andere Teil die Werwölfe
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Alice LaCroix

Nach unten 
AutorNachricht
Alice



Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 08.12.09

BeitragThema: Alice LaCroix   Di Dez 08, 2009 2:35 am

Bild:
I
II

Allgemeines
Name: Alice
Nachname: LaCroix
Geschlecht: weiblich
Clan: Nóels Clan
Blutstatus: Vampir durch Biss
Geburtstag: 13. 2. (1868)
Alter: wurde mit 16 gebissen, sieht aus wie 17-18
Sternzeichen: Wassermann
Kurse: /
Klasse: /

Aussehen
Haare: dunkelrot, können in der direkten Sonne aber auch rotbraun erscheinen
Frisur: trägt ihre Haare sehr lang und meist offen oder nur zum Teil hochgesteckt
Augen: eisblau
Statur: schlank
Größe: 1,70m
Auffälligkeiten: schminkt und kleidet sich so wie auf den Bildern zu sehen

Familie
Vater: Laurent (Mensch/Kaufmann/verstorben)
Mutter: Mireille (Mensch/Hausfrau(Engelmacherin)/verstorben)
Geschwister: Corinne (Mensch/verstorben als Kleinkind), Erik (Mensch/Erfinder/verstorben mit 38)
Familiengeschichte: Vater: Laurent (Mensch/Kaufmann/verstorben)
Mutter: Mireille (Mensch/Hausfrau(Engelmacherin)/verstorben)
Geschwister: Corinne (Mensch/verstorben als Kleinkind), Erik (Mensch/Erfinder/verstorben mit 38)
Familiengeschichte: (sry dass es so lang ist XD müsst ihr ja nicht lesen wenn ihr nicht wollt)
Ihr Mutter war Engländerin und stammte aus einer wohlhabenden Familie. Auf einer seiner beruflichen Reisen nach London lernte Laurent die junge und emanzipierte Frau kennen. Er hielt um ihre Hand an, nach der Hochzeit zogen sie nach Paris. Schon bald wurde ihr erstes Kind geboren, Erik.
Laurent arbeitete weiterhin erfolgreich als Kaufmann, während Mireille sich nicht nur als Hausfrau betätigte, sondern auch eine Vetreterin der Emanzipationsbewegung war. Sie kümmerte sich um den Haushalt, ging allerdings auch oft auf die Straße um zu protestieren. Ihr Mann hatte nichts dagegen, denn so hatte er sie kennen und lieben gelernt. Alice wurde geboren als der Erstgeborene der Familie LaCroix gerade 5 war. Er hatte immer einen starken Beschützerinstinkt, und kümmert sich von klein auf liebevoll um seine Schwester, und auch Mireille vernachlässigte niemals ihre Pflichten als Hausfrau und liebende Mutter. 3 Jahre später folgte die Geburt von Corinne, die jedoch bald am plötzlichen Kindstod starb. In tiefer Trauer wusste Mireille mit sich selbst nichts mehr anzufangen. Sie traf bald auf eine mekrwürdige Frau die ihr irhe Geschichte erzählte und ihr von dem Leid so vieler junger Frauen klagte. So kam es, das Mireille das Handwerk der Engelmacherinnen erlernte (wer es nicht weiß: das sind die Frauen, die früher unter schlimmsten hygienischen Bedingungen illegale Abtreibungen vorgenommen haben).
Die Kinder wuchsen dennoch wohlbehütet auf, und nicht einmal Laurent wusste vom "Nebenjob" seiner Frau. Alice zeigte bald einen Hang zur Musik und zur Kunst, interessierte sich allerdings auch für Naturwissenschaften. Ihr Vater war sehr aufgeschlossen, und versuchte seinen Kindern durch Privatunterricht möglichst gute Bildung zukommen zu lassen. Erik entwickelte ein reges Interesse für Physik und Maschinenbau, und konnte auch Alice für Physik begeistern. So brachten sie Stunden damit zu, Dinge zu entwerfen und zu bauen, kleine Maschinen die oftmals gar keinen nutzen hatten sondern nur nett anzusehen waren.
Doch als Alice gerade 15 war (und Erik 20) klopften eines Tages Polizisten an der Türe, und verhafteten die Mutter der beiden, wegen der illegalen Abtreibungen die diese vorgenommen hatte. Der Vater konnte mit dem Kummer über diese schockierende Entdeckung nicht leben, und während Mireille im Gefängnis saß, verfiel er der Einsamkeit und dem Wahnsinn. Er kam in ein Sanatorium, und Erik und Alice lebten fortan alleine, doch nichts war mehr so wie es früher war. Mit dem Vermögen der Eltern und dem geringen Einkommen das Erik als Erfinder hatte, hielten sie sich über Wasser, mussten allerdings bald in eine kleinere Wohnung ziehen. Zu gerne hätten die den Vater aus dem Sanatorium geholt und die Mutter aus dem Gefängnis, doch die beiden starben bald nach ihrer ungewollten Trennung und nahezu gleichzeitig, ohne einander noch ein letztes Mal gesehen zu haben.
In ihrem Kummer wanderte ALice eines Nachts durch die Straßen von Paris, und traf auf eine Frau, die sie vor einem Überfall bewahrte. Sie fragte, was Alice so spät hier auf der Straße machte, und Alice klagte ihr Leid. Die Frau versprach ihr zu helfen, und verschwand. Am nächsten Tag fanden die beiden Geld in ihrem Postfach, und auch in den darauffolgenden Tagen und Wochen erhielten sie immer wieder eine Geldspende. Alice versuchte die Frau wiederzufinden, doch sie niemand wusste wer sie war, und sie konnte sie einfach nicht asufindig machen, obwohl sie sich gerne bedankt hätte.
Doch schließlich wurden sie von einem weiteren Schicksalsschlag getroffen, als Alice an Schwindsucht erkrankte. Sie war damals gerade 16, und ihr Bruder konnte mit der Vorstellung, auch seine geliebte Schwester zu verlieren nicht leben. Just zu jener Zeit tauchte die Frau wieder auf. Sie bot Alice an, sie zu heilen, doch zu einem hohen Preis. Denn die Frau war ein Vampir, und wenn sie sie biss würde Alice ihren Bruder nie wieder sehen dürfen. Dennoch wusste sie, dass es die einzige Möglickeit war, ihren Bruder von einem Selbstmord abzubringen. Also willigte sie ein. Gemeinsam mit der Frau die sie gebissen hatte inszenierte sie für ihren Bruder eine Geschichte, dass sie mit der Frau zum Dank auf Reisen gehen würde, und versprach ihm immer zu schreiben. Er war froh das seine Schwester noch lebte, auch wenn er sie auf eine andere Art und Weise verloren hatte...
Sie hielt ihr versprechen und schrieb ihm fast jeden Tag, und erfand Geschichten von ihren Reisen. Denn eigentlich verließ sie Frankrei niemals, denn sie lebte fortan mit der Frau auf dem Anwesen des Nóels Clan.
Jahre später erfuhr sie, dass ihr Bruder an einer tödlichen Krankheit litt, und bat ihn zu besuchen um ihn zu verwandeln. Doch als sie zu ihm kam war es bereits zu spät. Das einzige was ihr von ihm blieb, war ein kleiner, mechanischer Schmertterling den er für sie gebaut hatte, kurz bevor er starb.
Sie lebte viele Jahre in Trauer, denn mittlerweile war ihre ganze Familie verstorben. Über ihre gute Freundin Amanda, die ebenfalls Mitglied des Nóels-Clans ist, erfuhr sie von der Schule. Obwohl sie eigentlich keine schulische Ausbildung mehr benötigt, hielten sowohl Amanda, als auch die Vampirin Gwendolynn, die sie damals verwandelt hatte und seitdem zu einer Art "Ersatzmutter" für sie geworden war, es für eine gute Idee, wenn Alice die Schule besuchte. Sie sollte sich endlich mal wieder unter die Leute mischen, nachdem sie ansonsten ihre meiste Zeit auf dem Anwesen in Frankreich verbracht hatte und ihrem Dasein als Mensch nachgetrauert hatte. Sie ist also nur als Besucherin an der Schule, und nimmt nicht am Unterricht teil.


Eigenschaften
Charakter: sie ist ruhig und besonnen, sehr melancholisch und poetisch, ihre AUsdrucksweise ist gewählt und höflich. Sie ist nicht der Typ der streitet, eher schluckt sie eine Beleidigung einfach so runter. Sie spricht immer mit ruhiger Stimme, und wird niemals laut. Sie ist eher zurückhaltend und etwas schüchtern, aber wenn sie ersteinmal aufgetaut ist, kann sie eine treue und gute Freundin sein. Allerdings lässt sie niemanden wirklich an sich heran, denn ihre Angst, all die Menschen die sie liebt wieder zu verlieren ist einfach zu groß.
Vorlieben: Schmetterlinge, klassische Musik, und Obwohl es sie nicht sättigt, hat sie eine Vorliebe für frisches, exotisches Obst. Sie liebt einfach den Geschmack, auch wenn sie ihn natürlich nicht so wahrnimmt wie fürher.
Abneigungen: Lärm, Streit/Kampf/Krieg,
Stärken: Sie hat ihren Blutdurst mittlerweile schon recht gut unter Kontrolle. Sie ist eine gute Musikerin (ihr bevorzugtes Instrument ist das Cello, sie spielt auch Querflöte, Klavier und Violine), durch ihre höfliche und freundliche Art erweckt sie fast immer einen guten ersten Eindruck
Schwächen: sie nimmt sich alles sehr zu Herzen, vor allem eine nicht mal ernst gemeinte Beleidigung trifft sie schwer, was sie allerdings nicht zeigt sondern in sich "hineinfrisst". Sie hat eine Schwäche für das Blut von Kindern (unter 12) die sich niemand erklären kann - auch wenn sie sich noch so gut unter Kontrolle hat, bei Kinderblut fällt es ihr schwer zu wiederstehen. Deswegen meidet sie es auch, mit Kindern in Kontakt zu kommen. Da sie die letzten Jahrzehnte fast ausschließlich unter den Frauen des Nóels-Clan verbracht hatte, fällt ihr der Umgang mit Männern manchmal etwas schwer, da sie einfach nicht weiß wie sie sich verhalten soll.
Wie lange ist dein Charakter schon auf der Schule?: dies ist ihr erstes Jahr an der Schule


- I'm a witness -


Zuletzt von Alice am Sa Dez 12, 2009 3:51 am bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Deyclan
Direktor der Vampire
Direktor der Vampire
avatar

Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 04.12.09

BeitragThema: Re: Alice LaCroix   Di Dez 08, 2009 1:50 pm

nett bis auf:

Alter: wurde mit 16 gebissen, sieht aus wie 17-18 / Geburtstag: 13. 2. (1868)

die Schüler sind nicht älter als 19 (siehe Regeln)!
... dein Vamp wäre jetzt genau 147 ...
und da ist man schon so alt das man nichts mehr lernen muss - jedenfalls nichts schulisches ...

_________________
Verlust kann man nicht beschreiben
nur
empfinden
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alice



Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 08.12.09

BeitragThema: Re: Alice LaCroix   Di Dez 08, 2009 4:19 pm

Oh, ich dachte damit ist optisches alter gemeint ._.
verdammt.
*Geschichte wieder übern Haufen werf*
Ich denk mir später was neues aus...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Spy

avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 07.12.09

BeitragThema: Re: Alice LaCroix   Di Dez 08, 2009 7:01 pm

... kannst natürlich auch einen Angestellten der Schule machen ...
odereinen Lehrer (bzw in) ... oder eine Bekannte von Deyclan oder Lynn, die ihr Unterschlupf gewähren ...
oder so XDD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alice



Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 08.12.09

BeitragThema: Re: Alice LaCroix   Mi Dez 09, 2009 10:20 pm

Habe mit Amanda gesprochen deswegen, und die Story editiert (nur der letzte Absatz) würde es so jetzt passen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Alice LaCroix   

Nach oben Nach unten
 
Alice LaCroix
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Alice Kurosagi
» Alice Van Alucard (4. Charakter von Mika / Sand-Magierin)
» Alice Doll , The Puppeteer
» Catherine LaCroix (Arithmantik, Französisch, Magiearchäologie)
» Gründungsfest mit Monstershow (Lysander und Alice)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
forgotten tales :: Prepare oneself :: Steckbriefe :: Vampir-
Gehe zu: